windstar cruises

Die amerikanische Reederei Windstar Cruises ist bekannt für seine kleinen Luxusschiffe die eine ganz besondere Yacht-Atmosphäre bieten. Die sechs Yachten und Segelschiffe besuchen versteckte Häfen und kleine Küstenstädte in  155 Häfen in Europa, dem Südpazifik, in der Karibik und Zentralamerika. Seit 2014/2015 gehören auch die früheren Seabourn Schiffe Star Pride, Star Breeze und Star Legend nach einer Komplettrenovierung zur Windstar-Flotte. Seitdem stehen auch Yachtreisen nach Island, durch den Panamakanal, nach Costa Rica sowie ganzjährig Tahiti auf dem Fahrplan. Kostenlose sogenannte "Private Events" werden allen Gästen angeboten, die an Bord von sehr persönlichem Service und ausgezeichneter Küche verwöhnt werden. Windstar Cruises wurde bereits als World’s Best Small Ship Cruise Line bei den Condé Nast Traveler Readers’ Choice Awards ausgezeichnet.

Die größte Segelyacht der Welt, die Wind Surf, bietet maximal 310 Gästen ein Hideaway aus See, auf der kleineren Wind Spirit segeln 148 Gäste über die Weltmeere. Die drei kleinen intimen Yachten mit eigener Badeplattform, die Star Pride, Star Legend und Star Breeze hat eine Kapazität von maximal 212 Gästen, die in 106 Suiten wohnen, darunter zwei geräumige Deluxe Owners' Suites, 4 Classic Suites, und 100 komfortable Balkon und Ocean View Suites.