holland america line

Die Holland America Line mit Sitz in Seattle blickt auf eine lange Tradition als Kreuzfahrtunternehmen zurück. Bereits seit mehr als 140 Jahren gehört die ursprünglich niederländische Reederei zu den führenden Anbietern von Kreuzfahrten zu traumhaften Destinationen rund um den Globus. Ob in die Karibik, nach Südamerika, Alaska oder in exotischere Gebiete wie den Amazonas oder die Antarktis – die Reederei bietet ein atemberaubendes Programm auch zu weniger bereisten Häfen. Dabei überzeugen die Kreuzfahrten mit prämiertem Service, luxuriösen Schiffen sowie 5-Sterne-Gastronomie und einem breitgefächerten Entertainment-Programm. An Bord herrscht ein stilvolles Ambiente mit Gemälden und Skulpturen, hochwertigsten Stoffen an den Wänden und Böden. Alle Schiffe fahren unter niederländischer Flagge und viele Offiziere stammen aus den Niederlanden

Fünfzehn Schiffe zählt die Flotte der Holland America Line heute, darunter die mehr als 2.100 Passagiere fassende MS Nieuw Amsterdam und MS Eurodam, die zu den modernsten Schiffen der Weltmeere gehören. Noch ein wenig größer ist mit 2.650 Gästen die MS Koningsdam. Von Innen- und Außenkabinen mit einer Größe von 13 Quadratmetern bis zu luxuriösen Suiten mit üppigen 126 Quadratmetern Wohnfläche ist jede Kategorie vertreten. Für das leibliche Wohl der Passagiere sorgen mehrere Restaurants, in denen zu festen Zeiten oder auch ganz spontan internationale Küche genossen werden kann.

Das neueste Schiff, die Nieuw Statendam, wird im Dezember 2018 eingeweiht und kreuzt dann von Fort Lauderdale aus in der Karibik mit Stopps auf der bahamesischen Privatinsel Half Moon Cay.