regent seven seas

Regent Seven Seas Cruises steht für erstklassige Kreuzfahrten im obersten Luxussegment. Bereits sechs Mal in Folge wurde Regent Seven Seas vom Condé Nast Traveler zur weltbesten Kreuzfahrtlinie gewählt. Die Regent-Flotte besteht aus vier eleganten Luxusschiffen: der nagelneuen Seven Seas Explorer (750 Passagiere), der Seven Seas Mariner, der Seven Seas Voyager und der Seven Seas Navigator (490 Passagiere). Eine Besonderheit von Regent Seven Seas Cruises ist das ultra-all-inclusive Konzept: im Reisepreis inbegriffen ist unter anderem ein rund um die Uhr verfügbarer Zimmerservice, alle Mahlzeiten und Trinkgelder, alle Getränke inklusive ausgesuchter Weine und Spirituosen sowie die Landausflüge (Englischsprachig). Diese können ab 8 Monate im Voraus reserviert werden. Speisen Sie, wann, wo und mit wem Sie wollen, in den bis zu 8 exquisiten Restaurants mit freier Platzwahl. 

Seit 2016 ist auch die An- und Abreise per Flug im Reisepreis inkludiert. Abflughäfen sind Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Wien, Zürich und Genf. 

Regent Seven Seas Cruises zeichnet sich außerdem durch einen erstklassigen Service aus. Die Regent-Flotte verfügt ausschließlich über moderne, hochwertige Suiten, in denen Ihnen alle erdenklichen Annehmlichkeiten geboten werden. Alle Suiten beinhalten marmorverzierte Bäder und großzügige Sitzecken für entspannte Momente, daneben verfügen 97% aller Suiten über private Balkone sowie Körperpflege von L'Occitane®.

Gäste in den Concierge-Suiten und höher erhalten eine Übernachtung im Luxushotel vor der Einschiffung gratis, außerdem 3-Nächte kostenlose Vor- oder Nachprogramme auf ausgesuchten Kreuzfahrten in Asien und Afrika.